BAB e.V. auf dem 5. ver.di Bundeskongress 2019

BAB e.V. auf dem 5. ver.di Bundeskongress 2019

Arbeitsorientierte Beratung – das sind für uns Beratungsprozesse, in denen Menschen aktiv beteiligt werden, in denen die Erarbeitung von Alternativen und nachhaltigen Lösungen im Mittelpunkt stehen und nicht die schnellen Gewinne.

Darüber wollen wir mit Ihnen am Stand 35 auf dem Bundeskongress 2019 von ver.di vom 22.09. bis zum 28.09.2019 in Leipzig in der Glashalle reden und diskutieren.

Am Mittwoch, den 25.09.2019 können Sie bei uns am Stand 35 in der Glashalle mit Bruno Neurath-Wilson Pausengespräche zu den besonderen Herausforderungen der strategischen Kommunikation von ver.di im Betrieb und in der lokalen Öffentlichkeit führen.

Außerdem können Sie am Stand 35 unsere Gründungsmitglieder, die PCG – Project Consult GmbH und die interPartner GmbH besuchen und sich von den Kolleginnen und Kollegen ihr Leistungsportfolio zeigen lassen.

Als Verband wollen wir:

  • Klarheit und Transparenz darüber herstellen, was die Qualitätskriterien arbeitsorientierter Beratung sind, wie sie gemeinsam weiter entwickelt und etabliert werden können.
  • den Fachdialog und die Expertise arbeitsorientierter Beratung fördern: Denn nichts ist beständiger als der Wandel – dies gilt auch für Beratungsinhalte und –aufgaben. Er ist in den Beratungsunternehmen, für die Beraterinnen und Berater, eine ständige Herausforderung.
  • den Dialog und die Kooperation zwischen den Beratungseinrichtungen fördern und so die Leistungsfähigkeit des Beratungssegmentes stärken.
  • den Dialog mit den Kolleginnen und Kollegen führen, über die Qualität und Effizienz der Beratungsprozesse und wie wir diese gemeinsam weiter entwickeln können.
  • die Qualität von Mitbestimmung in den Unternehmen fördern.

Außerdem zeigen wir Ihnen unsere App BRtools, mit der Sie schnell die passgenaue Beratung erreichen.

zum ver.di Bundeskongress 2019 #5BK19