Neuauflage Mitbestimmung braucht Beratung erschienen

Das Buch „Mitbestimmung braucht Beratung“ des Bundesverbandes Arbeitsorientierter Beratung e.V. ist in zweiter Auflage bei Schüren im Juli 2015 erschienen. Außerdem ist das Buch bei Amazon als Ebook für  Kindle erschienen.

Bundesverband Arbeitsorientierter Beratung e.V. (Hrsg.):
Mitbestimmung braucht Beratung
Stand und Perspektiven arbeitsorientierter Beratung

Beschreibung:
Der 2010 gegründete Bundesverband arbeitsorientierter Beratung (BAB) e. V. vereint unter seinem Dach Beraterinnen und Berater sowie Beratungsunternehmen von unterschiedlicher Größe und mit verschiedenen Kompetenzprofilen. Gemeinsam setzen sie auf arbeitsorientierte Beratung, die vorrangig von Betriebsräten und Gewerkschaften genutzt wird.

Bei arbeitsorientierten Beratungsprozessen werden aus Sicht der Verbandsmitglieder die Beschäftigten aktiv beteiligt. Die Mitbestimmung in Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft soll gestärkt werden, und die Erarbeitung von Alternativen und nachhaltigen Lösungen steht im Mittelpunkt.

Arbeitsorientierte Beratung ist kein geschützter Begriff. Eine allgemein gültige Definition existiert ebenso wenig, wie sich Beraterinnen und Berater einer Zertifizierung unterziehen müssen. Und noch spielt arbeitsorientierte Beratung auf dem Consulting-Markt nur eine sehr untergeordnete Rolle. Die verschiedenen Facetten arbeitsorientierter Beratung, ihre Potenziale und die künftigen Heraus­forderungen werden in den Beiträgen in diesem Buch aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln dargestellt.

Das Buch richtet sich sowohl an diejenigen, die arbeitsorientierte Beratung in Anspruch nehmen, als auch an die Akteure in der arbeitsorientierten Beratung, ob in den Gewerkschaften, in der Wissenschaft oder in den Beratungsunternehmen.

Buch:
220 S. / Broschiert
2. Auflage
16,90 €
ISBN 978-3-89472-294-4
Schüren, Marburg